Skip to content

DAX-Stand zu Anfang Dezember 2008

Ich bastele gerade ein wenig am Aussehen der Seite herum und beim Klicken fiel mir der DAX-Tip auf. Damals hatte ich meine Prognose für den DAX zum 1. Dezember 2008 abgegeben. Sie betrug 6.850,26 Punkte. Der Schlussstand im Dezember waren 4.394,79 Punkte. Ich lag also knapp 2.500 Punkte daneben. Auf der Weihnachtsfeier stand der DAX selbst bei etwa 7.800 und die meisten hatten Ziele von über 8.000. Im Gespräch mit diversen Leuten wurde ich damals schon als Kassandrarufer bezeichnet. Dabei war meine Schätzung rückblickend eher moderat. :-)

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Benjamin on :

Wenn die das Grücht bei der FTD stimmt welches über fefe verbreitet wurde, dann kommen die Entlastungswellen ja erst am 27. September. Die Frage ist ob dann der DAX durch den zurückgehenden Konsum wieder massiv einbricht und erst dann panisch verkauft wird, oder ob kurz vorher schon Gewinnmitnahmen bestimmter DAX-Unternehmensmanager zu einer Lawine führen.

Jens Kubieziel on :

Mein Ziel im DAX sind ja nach wie vor noch 2500 Punkte. Warum das passiert, ist mir letztlich egal. :-)

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options
tweetbackcheck