Skip to content

Fieberträume II

Als ob die erste Ausgabe noch nicht genug wäre, träumte ich später noch weiter. Ein Problem, was mich aktuell beschäftigt, ist die Partitionierung meines Laptops. Zu Testzwecken habe ich sehr stark partitioniert und nun kam es, dass eine Partition (/usr) voll ist. Das Problem stellt dabei das Verzeichnis /usr/portage dar und ich kam auf die Idee, irgendwo ins /var-Verzeichnis ein Loopimage zu legen. Offen war nun, welches Dateisystem drauf kommt. Mir war klar, dass es was (für mich) nicht-alltägliches sein soll. Im Verlaufes meines Traumes dann kam mir die Eingebung, dass ich ja ein beliebiges Dateisystem draufpacken könnte und als Schmankerl mounte ich das mittels FUSE als sshfs. Hmm, das klingt doch schonmal nett. Aber wo ich dann schon bei FUSE und sshfs war, träumte ich weiter in die Richtung. Ich könnte doch auch einen Apachen und Mediawiki auf dem Rechner installieren. Die Dateien werden in das Mediawiki abgelegt und als wikipediafs gemountet.

Als ich dann über diese Idee aufwachte, war ich zunächst recht begeistert. Doch aufgrund der Eigenheiten der Wikisoftware wird man da einiges an Arbeit reinstecken müssen und besonders performant ist die Lösung sicher auch nicht. Aber es hat was. :-)

Trackbacks

Qbi's Weblog on : Nachlese zu den Chemnitzer Linux-Tagen

Show preview
Die Chemnitzer Linux-Tage sind nun schon eine Weile Geschichte. Durch meine fiebrige Erkältung schreibe ich nun etwas verspätet darüber. Samstags habe ich mir erstmal ein wenig Überblick über die Stände verschafft und hnaz rumgeführt. Später traf i

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options
tweetbackcheck