Skip to content

Distributionshure

Seit letzter Woche bin ich nun im Besitz eines Thinkpad R52. Diesen werde ich jetzt vorrangig zum Test diverser Distributionen und Werkzeuge einsetzen. In dieser Woche durften schon drei Distributionen Platz nehmen. So geht derzeit die grml auf die Version 0.9 zu und da wollte ich gern mal das grml2hd-Skript testen. Gentoo durfte auch Platz nehmen, um mal die CPU ein wenig zu beanspruchen. Außerdem brauche ich für ein Seminar SuSE und ab der übernächsten Woche werde ich mich dann auch mal mit Fedora auseinandersetzen. Daher ist der Rechnername distributionshure wohl ganz passend gewählt. ;-)

Trackbacks

Qbi's Weblog on : Bugwrangler

Show preview
Ich bin gerade dabei, meinem Thinkpad ein ordentliches Gentoo zu verpassen. Doch dieses bzw. diverse Pakete weigern sich standhaft. Zunächst begann es mit TeXLive. Das Gentooebuild ist noch maskiert. Daher waren Probleme zu erwarten. Beim ersten Versuc

Qbi's Weblog on : Fieberträume II

Show preview
Als ob die erste Ausgabe noch nicht genug wäre, träumte ich später noch weiter. Ein Problem, was mich aktuell beschäftigt, ist die Partitionierung meines Laptops. Zu Testzwecken habe ich sehr stark partitioniert und nun kam es, dass eine Partition (/usr)

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Ozeanix on :

Bekommt man ein Thinkpad R52 noch irgendwo als preiswerte Neuware in Jena ?

Ich persoehnlich bevorzuge ja Debian 3.1 mit Gnome. Aber im Business-Umfeld sind halt SLES und RHEL wichtig.

Jens Kubieziel on :

In dem Falle war es ein gebrauchtes Teil. Ob man es neu noch bekommt, kann ich dir nicht sagen.

Ich persönlich bevorzuge auch Debian mit ein paar selbst gebauten Programmen. Als Windowmanager mag ich mittlerweile den IceWM recht gern.

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options
tweetbackcheck