Skip to content

Briefe gegen Vorratsdatenspeicherung

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung hat vor einigen Tagen eine neue Aktion gegen die Vorratsdatenspeicherung gestartet. Auf der Webseite briefe.gegen.daten.speicherung.eu könnt ihr eine E-Mail an alle Abgeordnete des deutschen Bundestages versenden und so eure Meinung zur geplanten Vorratsdatenspeicherung kundtun. Aus meiner Sicht ist es besser, den/die Abgeordneten eures Wahlkreises herauszusuchen und an diese Personen eine individuelle E-Mail zu senden. Wichtig ist nur, dass eure Meinung in Berlin ankommt. Falls ihr hier zum ersten Mal von der Vorratsdatenspeicherung lest, solltet ihr euch die 5-Minuten-Information durchlesen.

Trackbacks

Qbi's Weblog on : Protest gegen Vorratsdatenspeicherung

Show preview
Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung hat heute eine Zwischenbilanz zur Aktion Briefe gegen Datenspeicherung gezogen. In der Pressemitteilung heißt es, dass immerhin über tausend Briefe über das Portal versandt wurden. Dabei gibt es einige exemplarisch

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options
tweetbackcheck