Skip to content

Eine neue Generation von mutt

Andreas Krennmair hat einen längst überfälligen Schritt gemacht. In seinem Weblog gab er vor kurzem bekannt, dass er einen neuen Entwicklungszweig (aka fork) von mutt beginnt. Andreas hat sein neues Kind mutt-ng genannt, wenngleich man anhand der Kommentare sieht, dass der Name evtl. noch nicht endgültig ist. Sven Guckes hatte auf dem letztjährigen Chemnitzer Linuxtag schon seine Ideen für einen neuen Mailer namens Bark vorgestellt. Doch ihm schwebt hier mehr eine komplette Neuentwicklung vor. Auf seiner Roadmap haben sich schon einige interessante Ideen gesammelt. Hoffentlich wird Andreas einige davon in sein Projekt übernehmen.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options
tweetbackcheck